Termin

Titel:
Pflanzen als nachhaltige Rohstoffe für Biokraftstoffe

Datum / Uhrzeit:
08.10.19   /  18:00 - 19:30

Veranstalter:
Freundeskreis des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.


Ort:
Botanischer Garten, Gebäude 29.01


Beschreibung:

Wie kann die Menschheit den großen Herausforderungen der Zukunft begegnen: Klimawandel, Ernährung der immer größer werdenden Anzahl der Menschen, Erhalt der Ökosysteme, nachhaltige Gewinnung von Rohstoffen?

Im Rahmen der Bioökonomie, also der Nutzung des nachwachsenden Rohstoffes Pflanze, sind Methoden entwickelt worden, die es erlauben Pflanzenmaterial in weitere Grundstoffe für die chemische Industrie umzuwandeln, und somit fossile, treibhausgasproduzierende Energieträger wie Öl oder Kohle zu ersetzen. Aber sind diese Prozesse nachhaltig?

Der Vortrag gibt eine Übersicht über diese Prozesse und diskutiert die Chancen und vor allen Dingen Limitationen der Verwendung von Pflanzen in der Bioökonomie.

Referent:
Prof. Dr. Markus Pauly, Pflanzliche Zellbiologie und Biotechnologie, HHU Düsseldorf

Veranstalter:
Freundeskreis des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.

Interessierte sind herzlich willkommen!


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Bürgeruniversität