Event

Title:
FIMUR-Vorlesungsreihe: Wem gehört der König? Von den Folgen einer nach England importierten Bildungsreform

Date / Time:
16.10.19   /  18:00 - 19:30

Organizer:
FIMUR (Forschungsinstitut für Mittelalter und Renaissance)


Location:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Description:

Referent:

Prof. Dr. Wilhelm Busse

Beschreibung:

Die Verbindungen zwischen England und dem Kontinent reichen von der geologischen Trennung vor rund 500 Tausend Jahren bis zur Trennung von der EU. Im frühen Mittelalter dagegen herrschte reger intellektueller Austausch: Nach der ersten Wikinger-Welle im 9. Jahrhundert wird im 10. eine Kloster- und Bildungsreform vom Kontinent importiert, die bald zu einer Herrschaftskrise, neuen Wikingereinfällen und letztlich zur Normannischen Eroberung führt.

Der Vortrag ist Bestandteil der Vortragsreihe des Forschungsinstituts für Mittelalter und Renaissance (FIMUR) der Heinrich-Heine-Universität. Hier kommen seit über 35 Jahren in jedem Wintersemester renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Philosophischen Fakultät der HHU zusammen, um in einer Ringvorlesung zu einem die Forschung und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen interessierenden Thema Vorträge und gemeinsame Diskussionen anzubieten. Dieses Mal ist das übergeordnete Thema – vor dem Hintergrund des anstehenden Brexit – England und der Kontinent.


Zurück

Responsible for the content: E-MailStabsstelle Bürgeruniversität