HHU StartBürgeruniversitätHHU - die BürgeruniversitätAntrag auf finanzielle UnterstützungAusschreibung zur Förderung von Forschungsprojekten mit Bürgerbeteiligung

Ausschreibung zur Förderung von Forschungsprojekten mit Bürgerbeteiligung

Einreichung von Anträgen im Förderfonds zur Finanzierung von Forschungsprojekten mit Bürgerbeteiligung an der HHU

Mit dem internen Förderfonds zur Finanzierung von Forschungsprojekten mit Bürgerbeteiligung sollen Forschungsvorhaben an der HHU unter Beteiligung von Bürger/innen und/oder Vertreter/innen der organisierten Zivilgesellschaft gefördert werden. Das Programm ist themenoffen und umfasst zwei Förderlinien. Eine Bearbeitung von Forschungsfragen mit inter- und transdisziplinären Schwerpunkten ist erwünscht. Insgesamt stehen in diesem Jahr 140.000 Euro für den Fonds zur Verfügung.

Ziel des Förderfonds ist es, Forschende an der HHU dabei zu unterstützen, in ihren Forschungsprojekten die Beteiligung von Bürger/innen und Vertreter/innen der organisierten Zivilgesellschaft auszubauen. Ohne Verlust des Exzellenzanspruchs an die Forschungsarbeit sollen Bürger/innen durch ihre Fähigkeiten, Expertise und Teilnahmebereitschaft zu Forschungsergebnissen und -erkenntnissen beitragen.

Dies kann von der gemeinsamen Erarbeitung eines Projektantrags ("Co-Design", "Multi-Stakeholder-Ansatz") über die Beteiligung bei der Durchführung von Projekten ("Citizen Science") bis hin zur Überführung in die Anwendung reichen. Die gewählten Beteiligungsformate sollen wissenschaftsadäquat und auf das spezielle Forschungsprojekt zugeschnitten sein und damit einen echten Mehrwert für die Forschung generieren. Der Förderfonds soll auch einen Beitrag dazu leisten, wissenschaftliche Prozesse und die Arbeit von Forschenden der Bevölkerung näher zu bringen und auf diese Weise Barrieren zwischen Wissenschaft und Gesellschaft abzubauen.

Ausschreibungsstart: 11. Juni 2019

Einreichungsfrist für Anträge: 16. September 2019

Förderlinie 1: Förderung von Forschungsprojekten

  • Finanzierung von Forschungsprojekten mit partizipativem Ansatz unter aktiver Beteiligung von Bürger/innen und/oder Akteur/innen der organisierten Zivilgesellschaft
  • Förderung von Wissenschaftler/innen an der HHU ab der Promotio
  • Förderung von Personal-, Sach-, Reise- und Publikationskosten
  • Fördersumme: max. 60.000 Euro pro Projekt
  • Förderlaufzeit: max. 24 Monate

 Förderlinie 2: Anschubfinanzierung von Drittmittelanträgen

  • Förderung der Beteiligung von Bürger/innen und/oder Akteur/innen der organisierten Zivilgesellschaft in der Phase der Antragstellung für ein externes Drittmittelprojekt zur gemeinsamen Entwicklung von Forschungsfragen und dem "Co-Design" von Projektanträgen
  • Förderung von Wissenschaftler/innen aller Karrierestufen an der HHU ab der Promotion
  • Förderung von Personal-, Sach-, Reise- und Publikationskosten
  • Fördersumme: max. 15.000 Euro pro Projekt
  • Förderlaufzeit: max. 12 Monate
  • Ziel ist die Erhöhung der Erfolgschancen von Projektanträgen in Förderprogrammen, die partizipative Methoden bei der Projektplanung und im Rahmen der Antragsstellung (z. B. bei Ausschreibungen des BMBF oder des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation) positiv bewerten bzw. verpflichtend vorsehen, diese aber nicht finanziell abdecken.

 

Richtlinie und Leitfaden
Alle weiteren Details für beide Förderlinien, zu den einzureichenden Antragsunterlagen, den Evaluationskriterien, dem Begutachtungsverfahren und Links zu weiterführenden Materialien finden Sie in der entsprechenden Richtlinie und im Leitfaden zur Antragsstellung.

Begutachtungskriterien und -verfahren
Die Auswahlentscheidung wird durch ein Auswahlgremium auf Basis der wissenschaftlichen Qualität des Antrags und der Passgenauigkeit der partizipativen Ansätze getroffen.

Antragseinreichung
Bitte senden Sie Ihren Antrag per Email in einem PDF-Dokument an die Stabsstelle Bürgeruniversität (isabel.strauss(at)hhu.de). Die Auswahlentscheidung der zu fördernden Projekte ist für November geplant. Sie werden unmittelbar im Anschluss über die Förderentscheidung benachrichtigt.

Informationsveranstaltung
Zur Unterstützung bei der Antragstellung findet eine Informationsveranstaltung am 10. Juli 2019 (10:00 bis 13:00, Vortragsraum der ULB) mit externen Expert/innen zum Thema "Forschung mit Bürgerbeteiligung" und mit Hintergrundinformationen zur Ausschreibung statt.

Hintergrund
Das Forschungsförderprogramm ist eine Maßnahme im Rahmen der "Bürgeruniversität" und dient der Stärkung der Leitideen der Bürgeruniversität in der Forschung.

 

Weitere Informationen und Beratung

Isabel Strauß

Stabsstelle Bürgeruniversität

Isabel.strauss(at)hhu.de

Tel. +49 211 81-10989

 

Downloads
undefinedRichtlinie Förderfonds zur Finanzierung von Forschungsprojekten mit Bürgerbeteiligung an der HHU (pdf)

undefinedLeitfaden für Antragstellende (pdf)

undefinedFactsheet "Citizen Science" (pdf)

Verantwortlich für den Inhalt: