Schloss Mickeln

Schloss Mickeln ist eine ursprünglich 1842 errichtete Residenz der Herzöge von Arenberg. Sie steht der Universität dank der Unterstützung der Arenbergischen Gesellschaft und des finanziellen Engagements der Gesellschaft für Freunde und Förderer der HHU seit 2000 als repräsentativer Gäste- und Tagungsort für Empfänge, Tagungen und Veranstaltungen zur Verfügung. In idyllischer Lage mitten im Schlosspark stehen sechs Tagungsräume zur Verfügung sowie 19 Zimmer, in denen Gäste der Universität untergebracht werden können. Mehr Informationen zu Schloss Mickeln finden Sie undefinedhier.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation