Termin

Titel:
Fascination of Plants Day 2019

Datum / Uhrzeit:
17.05.19

Veranstalter:
Exzellenzcluster CEPLAS und das Institut für Quantitative und Theoretische Biologie


Ort:
Hörsäle der Universität und anschließend Botanischer Garten


Beschreibung:

Der jährliche „Fascination of Plants Day“ verfolgt das Ziel, die Menschen auf der ganzen Welt für Pflanzen zu faszinieren und die Bedeutung und Notwendigkeit der Pflanzenwissenschaften aufzuzeigen, beispielsweise in der Landwirtschaft oder der nachhaltigen Produktion von Nahrungsmitteln. Darüber hinaus spielen Pflanzen eine zentrale Rolle im Klima- und Naturschutz. Koordiniert wird der Aktionstag von der Europäischen Organisation für Pflanzenwissenschaften (EPSO). Weitere allgemeine Informationen über den Fascination of Plants Day finden Sie undefinedhier.

Der Exzellenzcluster CEPLAS und das Institut für Quantitative und Theoretische Biologie organisieren am 17. Mai an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verschiedene Workshops für Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse. Das Thema an diesem Tag wird sein "Pflanzen haben Superkräfte". Nach einer kurzen Einführung in die Pflanzenwissenschaften in einem der Hörsäle der Uni, geht es weiter mit einer Führung im Botanischen Garten und verschiedenen Experimenten, in denen die Schüler*innen die Eigenschaften der Pflanzen selbst erkunden können, beispielsweise dass Pflanzen leuchten können (Fluoreszenzemission). An jeder Station erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Stempel in ihren eigenen "Forscherpass", den sie anschließend natürlich mit nach Hause nehmen dürfen.

Das Thema "Pflanzen der Zukunft" ist eines der Schwerpunktthemen im Rahmen der Strategie Bürgeruniversität der Heinrich-Heine-Universität. Mehr über die Arbeit des Exzellensclusters CEPLAS erfahren Sie undefinedhier.


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: