Zum Inhalt springenZur Suche springen

Kalender-Einzelansicht

Kinder und Jugendliche in der Pandemie: Grundschulkinder zwischen Distanzlernen, Home-Office und Notbetreuung

--- online ---

Seit nunmehr einem Jahr hält das Corona-Virus die Welt in Atem. Die Lebenswelten von Kindern, Jugendlichen und jungen Familien sind besonders stark von den Maßnahmen zum Infektionsschutz betroffen. Welche medizinischen, psychologischen und sozialen Auswirkungen auf diese Gruppe zeigen Kita- und Schulschließungen, Kontaktbeschränkungen, das Aussetzen von Freizeitangeboten usw.? Im Rahmen der digitalen Fachgespräche sollen die spezifischen Problemlagen der Kinder und Jugendlichen in der Pandemie beleuchtet werden. Ziel ist der interdisziplinäre Austausch von Erfahrungen, um Wissen zu bündeln und die (nicht nur) lokale Vernetzung zu fördern. Die Ergebnisse sollen auch dazu beitragen, Versorgungs- und Forschungslücken zu identifizieren und zu adressieren.

Wir laden alle Interessierten ein, am Symposium teilzunehmen und sich in die Diskussion einzubringen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Programm:

Dr. Simone Weyers, Institut für Medizinische Soziologie: Moderation

Prof. Dr. Ulrich Deinet, Didaktik und Methoden der Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Hochschule Düsseldorf: Kinder und Jugendliche aus Sicht der Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit (OKJA).

Erste Ergebnisse des Projekts „Neustart der OKJA in NRW“

Nele Flüchter & Dr. Nicole Reese, Elterninitiative “Laut für Familien”: „Da wird viel Schaden angerichtet“ - Grundschulkinder in der Pandemie

OA Dr. Dominik Wulf, Childhood-Haus Düsseldorf, Universitätsklinikum Düsseldorf: Kinderschutz im Lockdown? Das Childhood-Haus Düsseldorf - trotz Corona ein sicherer Ort!

Dr. Maria Griemmert, Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin: Von Virenschleudern und Partygängern. Kinder und Jugendliche in den Medien

Teilnahme unter:​​​​​​​

https://bit.ly/2ZsZC2a​​​​​​​

Veranstaltungsdetails

14.04.2021, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Centre for Health and Society UKD
Ort: Online
Verantwortlichkeit: